Ortho­pädische Klinik KKH Rotenburg

In Rotenburg/ Fulda wurde 2004 das Kreiskrankenhaus durch den Neubau eines ambulanten Zentrums ergänzt. Unsere orthopädische Praxis finden Sie im Erdgeschoss links der Empfangshalle. Sie können uns jederzeit direkt mit und ohne Überweisung erreichen.

Die orthopädische Praxis am Kreiskrankenhaus ist aufgrund langjähriger klinischer Erfahrungen auf die Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und deren Operationen spezialisiert. Die Zusammenarbeit aller Ärzte und die mögliche Nutzung aller modernen Diagnoseverfahren gestatten uns eine qualitativ hochwertige Behandlung in kurzer Zeit.
Sie profitieren von unserer schnellen und umfassenden Diagnostik, wie konventionelles Röntgen, Ultraschall, Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) und auch Computer- und Kernspintomografie beinhaltet.

Für die optimale Behandlung der Patienten stehen 25 Betten in unserem Fachbereich Orthopädie zur Verfügung. Der Operationsbereich und die technische Ausrüstung der Orthopädie befinden sich auf dem neusten Stand der Medizintechnik.
Nach einem operativen Eingriff betreut Sie eine hochspezialisierte Anästhesie-und Intensivabteilung.
Als ambulant und stationär tätige Ärzte bieten wir Ihnen eine lückenlose orthopädische Behandlung. Denn nur der Arzt, der Sie behandelt und operiert, kennt alle individuellen Gegebenheiten und kann so die Operation und Nachbehandlung optimal planen und durchführen. Wir sind ihre festen Ansprechpartner, auch für die Zeit nach der Operation.